Mein Name ist Sandy, ich bin 35 Jahre jung und Mami eines 7-monatigen Jungen.

Yoga fand mich in einer Lebensphase, in der ich mich ständig selbst überholte, mein Alltag mich überforderte und körperliche Symptome wie Migräne und Rückenschmerzen mir deutlich machten, dass ich meinen Lebensstil dringen verändern sollte.

Im Laufe der Zeit ist Yoga ist für mich mehr als ein Termin geworden, den ich wahrnehmen sollte, damit es mir besser geht. Es ist Teil meines Seins geworden. Seit ich mich auf dem Yogaweg befinde, ist intensiver und bunter geworden und mein früherer Pessimismus ist durch eine positive Weltanschauung ausgetauscht worden. All diese Veränderungen körperlicher und geistiger Natur haben mich zu einem glücklicheren Menschen gemacht.

Jetzt lebe und liebe ich den ganzheitlichen Lebensstil. Ich bin Yogalehrerin, vegane Ernährungsberaterin und Hobbygärtnerin für alles Essbare.

Um all meine positiven Erfahrungen mit Yoga weitergeben zu können, bin ich Yogalehrerin geworden. ♥

Mein Versprechen an dich

Um die Qualität der Yogastunden zu gewährleisten und dir möglichst intensive Erfahrungen zu ermöglichen, habe ich für mich und dich sieben Unterrichtsprinzipien formuliert, mit denen jede Yogastunde konform ist. Kurz und knackig formuliert:

maanvrouw zw
  1. Yoga ist kein Wettbewerb! Jeder geht seinen individuellen Weg, in seinem Tempo.
  2. Ich passe den Yogaunterricht an die Zielsetzung der Gruppe an.
  3. Wir werden jede Körperstellung lange genug halten, um ihre Wirkung zu spüren.
  4. Entspannung, Konzentration und Atmung sind zentrale Themen jeder Yogaeinheit.
  5. Ich respektiere die innere Intelligenz deines Körpers.
  6. Ich unterrichte dich mit allem was ich habe: meiner Stimme, meinen Händen und Füßen, viel Liebe und Verständnis.
  7. Ich bin selbst Schüler. Wir üben, lernen, wachsen gemeinsam an unseren Aufgaben.

Sollte einmal etwas nicht deinem Wunsch entsprechen, sprich mich gern nach der Stunde darauf an. So können wir beide voneinander lernen und im Yoga wachsen. Für Fragen und Anregungen habe ich nach dem Unterricht immer ein offenes Ohr.

mubaki logo200